Ísland 2014 - Breiðavík

Aufnahmedatum: 20.09.2014 12:39:48.24
Kamera: Nikon D3S
Objektiv: 24-70mm 1:2.8G
Brennweite: 70mm
Blende: 1:13
Belichtungszeit: 1/60s
Belichtungskorr.: 0LW
ISO-Empfindlichkeit: ISO 200

Die Westfjorde Íslands gehörten auf unserer Herbstreise zu den Highlights. Ich hatte sie vorher noch nicht besucht und war absolut begeistert. Auf dem Weg nach Látrabjarg, dem westlichen Punkt Europas, passiert man Breiðavík. Ein einsamer Platz und ehemals ein Heim für schwer erziehbare Kinder, heute eine Herberge für absolute Naturliebhaber.

Die Straße dort hin war hart. Mit das härteste, was ich in Ísland bisher gefahren war. Schlagloch reihte sich an Schlagloch. Es lohnte sich nicht, zu versuchen, um die Schlaglöcher herum zu fahren. Gefühlt hat dieser Wegabschnitt unseren braven Toyota RAV4 ein Jahr seiner Lebenszeit gekostet ... :-))) Es lohnt sich aber unbedingt. Noch besser in den Monaten Mai bis August. Denn dann sind dort Millionen von Seevögeln anzutreffen. Die größte Seevogelkolonie der westlichen Hemisphäre.

 

Tags: Europa, Ísland, Iceland, Skandinavien, Island, Westfjorde, Vestfirðir, Breiðavík